Germany

Warenkorb

0 item 0,00 €

My Cart -

0 item
My Cart: (0)
Kategorien
Reviews
Waarom Muscle Meat?
  • ✓ METZGERQUALITÄT UNTER DEM SUPERMARKTPREIS
  • ✓ EINZIGARTIGE, SCHNELLE UND EINFACHE PRODUKTE
  • ✓ CLEAN: KEINE UNNÖTIGEN ZUSÄTZE
  • ✓ VOR 15:00 BESTELLT (MO-DI), MORGEN IM HAUS
  • ✓ LABORGETESTETE PRODUKTE

Unsere Produkte

Der Vorteil von Muscle Meat ist, dass Sie innerhalb von 10 Minuten immer etwas auf den Tisch zaubern können und dass Mahlzeiten ‚preppen’ (mehrere Mahlzeiten gleichzeitig zubereiten für den Rest des Tages) unglaublich schnell von statten geht. Das kommt dadurch, dass viele unserer Produkte Fertiggerichte sind. Im Gegensatz zu den Fertiggerichten aus dem Supermarkt verkaufen wir lose fertig zubereitete Nahrungsmittel. So können Sie Mahlzeit nach eigenem Wunsch zusammenstellen, ohne an eine bestimmte Menge eines Nahrungsmittels gebunden zu sein. Untenstehend sehen Sie zwei Beispiele, um einen Eindruck davon zu bekommen, welche Mahlzeiten Sie mit unseren Produkten zusammenstellen können und zu welchem Preis. Klicken Sie auf den Nahmen des Nahrungsmittels, um zur Webseite mit Informationen über das Produkt zu gelangen! 

Mahlzeit 1:

Zubereitungszeit: +- 5 Minuten

GESAMTPREIS: 2.48euro

 

 

Mahlzeit 2:

Zubereitungszeit: <10min

GESAMTPREIS: 4.08euro

 

 

Qualität ist ein relatives Wort. Nicht jeder verbindet die gleiche Qualität mit einem Stück Fleisch, wenn er/sie sagt: Das ist Qualitätsfleisch. Jemand, der in einem Restaurant isst, nennt es Qualität, wenn es zart und sehnenfrei ist, aus Genussgründen. Jemand anderes findet biologisches Fleisch hochqualitativer, aus Gewissensgründen. Es ist daher gut zu wissen, was wir unter Qualität verstehen und wie wir kontrollieren, dass diese erfüllt wird. 

1:  Gesund (mikrobiologisch)

Zunächst finden wir es sehr wichtig, dass das Fleisch, was Sie essen, gesund ist. Wir sehen es uns mikrobiologisch an: wurden die Regeln zu Antibiotika erfüllt, durchschnittliche Menge Schwermetalle pro gr Produkt etc. etc. Mit anderen Worten: ob alles, was wir verkaufen, unter NL und europäischer Gesetzgebung genehmigtes Fleisch ist. Diese mikrobiologischen Labortests fragen wir daher an, bevor ein Produkt eingeloggt wird.    

2: Keine Zusätze bei unseren puren Fleischprodukten (Fett, Wasser, unnötige E-Nummern)
Zweitens verstehen wir unter Qualität, dass nach der Schlachtung mit unserem purem Fleisch (Rindersteak, Hackfleisch, Hühnerfilets, Pferdefleisch, etc.) nichts mehr passiert. Wir testen im Labor ab und zu unsere eigenen Produkte, um das zu beweisen. Vielleicht auch der Hauptgrund, warum wir eigene (Muscle Meat) Produkte entwickelt haben. Es ist beispielsweise nicht ungebräuchlich, dass bis zu 30% Wasser und Fett in den Hühnerfleischblöcken von Hühnersalaten sind.  

3:  Zart und sehnenfrei
Als laatst vinden wij dat het product goed te eten moet zijn en dit ook onder kwaliteit valt. Is de biefstuk mals, is het vrijwel peesvrij, verliest de kipfilet van nature niet dermate veel vocht dat het taai wordt, zijn onze rauwe kipfilet blokjes vet vrij. Bij elke batch wordt er wat ontdooit, bereidt en geproefd voordat het verkocht wordt.

Auf unserer Webseite wird bei jedem Tiefkühlprodukt angegeben, wie es verpackt ist. 

Muscle Meat bietet für seine Tiefkühlprodukte zwei Arten von Verpackungen: 

 

1:  Vakumierte Produkte 
Vakumierte Produkte sind Produkte, die pro Portion vakuumverpackt und danach eingefroren werden. Beispiel: 1 kg low Fat Hackfleisch besteht aus 5 Portionen von 200 gr und beispielsweise 1 kg Hamburger beinhaltet 7 vakumierte Portionen von 150 gr. Achtung: Sie sind nicht an diese Portionen gebunden! Unsere Produkte (ausgenommen Fisch: 2 Tage) bleiben nach dem Auftauen 4 Tage im Kühlschrank haltbar. Sie können also beispielsweise eine Packung Hackfleisch auftauen und nur 100 gr davon benutzen und die anderen 100 gr im Kühlschrank für einen anderen Tag aufbewahren. 


Es kann in Einzelfällen vorkommen, dass Sie einen Beutel haben, der kein Vakuum mehr ist, aber wohl noch gefroren. Sie müssen sich dann keine Sorgen machen. Das wichtigste ist, dass das Produkt gefroren geblieben ist. Es bleibt im gefrorenen Zustand genauso lange haltbar, wie es auf der Verpackung angegeben wird. Die Vakumierung wird gemacht, sodass es besser in den Gefrierschrank passt. Beutel, die nicht mehr vakumiert sind, können Sie am besten im Kühlschrank auftauen lassen, anstelle, dass Sie das Produkt mit Verpackung und allem ins Wasser legen, weil ein kleines Loch gibt und Wasser eintreten kann, was nicht der Sinn und Zweck ist. 


2: Beutel mit IQF Zutaten. 
IQF bedeutet Individual Quick Frozen. Das sind Beutel, in denen Zutaten lose voneinander eingefroren wurden. Denken Sie beispielsweise an unsere Beutel mit Gemüse, Reis oder Kartoffeln. 

Sie können dadurch immer Ihre gewünschte Portion aus dem Beutel nehmen und den Beutel danach (jedoch gut verschließen, um Gefrierbrand (Austrocknung) zu verhindern) in den Gefrierschrank zurücklegen. 


Sorgen Sie immer dafür, dass Sie, wenn Sie den Beutel zurücklegen, diesen gut schließen. Das verhindert nämlich Gefrierbrand, was eine Austrocknung des Produkts auf der Oberfläche darstellt. Das sieht aus wie weiße Stellen.  

Fertiggericht
Das bedeutet, dass das Produkt bis zum Kern gekocht ist. Es ist nicht notwendig, es weiter garen zu lassen. Auftauen, direkt essen oder erst aufwärmen ist ausreichend! Das spart unglaublich viel Zeit in der Küche. Mahlzeiten zubereiten in eigenen gewünschten Portionen war noch nie so einfach! Ein Beispiel dessen sind der Wok Reismix und die Süßkartoffelblöcke

Vorgekocht

Das bedeutet, dass das Produkt blanchiert wurde. Blanchieren (kurz kochen) hat als Ziel, das Produkt zu reinigen: das Entfernen von unerwünschten Bakterien und Keimen. Das Produkt wird dadurch al dente. Meistens möchte man das Produkt vor dem Verzehr noch weiterkochen, aber es gibt genug Kunden, die das Produkt bereits al dente lecker finden. Es ist also eine Frage des selbst Ausprobierens, wie Sie das Produkt verzehren möchten. Ein Beispiel dessen ist der Beutel Goldmix und Mexicomix.  

Es gibt zwei gute Arten, die Produkte von Muscle Meat aufzutauen: 

Die erste Art ist 
es, das Produkt am Abend vorher im gefrorenen Zustand in der Verpackung im Kühlschrank langsam auftauen zu lassen. Weil die Produkte nach dem Auftauen vier Tage haltbar sind, können Sie einige Pakete gleichzeitig auftauen und diese in den kommenden Tagen verzehren. Im Voraus auftauen also. 

Die zweite Art ist  es, das Produkt in der Verpackung in kaltem Wasser auftauen zu lassen. Diese Art ist schneller und dauert, abhängig vom Produkt, 30-45 Minuten. Benutzen Sie dazu kein warmes oder heißes Wasser. Fleisch taut sehr schnell auf. Wenn der Temperaturunterschied zwischen dem gefrorenen Fleisch und dem Wasser zu hoch ist, geht das Auftauen zu Lasten der Qualität des Fleisches.

Frisches Gemüse aus dem Supermarkt hat oft bereits einen langen Weg hinter sich. Zwischen der Ernte und dem Verkauf liegen schnell zwei Wochen, wodurch der Vitamingehalt stark abfällt. Produkte werden außerdem geerntet, wenn sie noch nicht vollständig bis zu ihrem höchsten Vitamingehalt gereift sind, was besser für den Transport ist, aber nicht für uns als Mensch. Bei grünen Bohnen fällt der Vitamingehalt beispielsweise um ca. die Hälfte nach 15 Tagen. Aus Untersuchungen des Verbraucherbundes wurde deutlich, dass Tiefkühlgemüse oft noch mehr Vitamine enthält als frisches Gemüse. Einen kurz zusammenfassenden Film über Frische vs Tiefkühl finden Sie untenstehend


Kalibrierte und nicht kalibrierte Produkte.  
Fast all unsere Produkte haben ein kalibriertes Gewicht. Das bedeutet, dass, wenn beispielsweise 5x200 gr angegeben werden, diese 200 Gramm Verpackungen eine maximal erlaubte Abweichung von 5% haben dürfen, sowohl nach oben als auch nach unten. Wir werden immer dafür Sorge tragen, dass das Gesamtgewicht (in diesem Fall 1 kg) des Produkts stimmt. Oft liegt es sogar leicht darüber. Einige Produkte, wie unsere geräucherten Hühnerfilets und Schweinefilets haben kein kalibriertes Gewicht. Das bedeutet, dass das eine geräucherte Hühnerfilet 130 gr wiegt und das andere 180 gr. Wir wiegen bei dieser Art von Produkten immer alles nach, bevor sie an Sie versandt werden, sodass das Gesamtgewicht stimmt. Unsere Gemüse-, Obst- und Kohlenhydratprodukte werden (bis auf einige wenige Gramm) das Gewicht haben, das angegeben wird. 

Abtropfgewicht, Zubereitungsgewicht und Nährwertangaben

Um zu wissen, welchen Nährwert Sie erhalten, ist es bei Tiefkühlprodukten wichtig, dass Sie vom Gewicht des Nahrungsmittels im gefrorenen Zustand ausgehen. Der Grund dafür ist einfach. Welches Nahrungsmittel Sie auch auftauen, er wird immer etwas Wasser freigesetzt, wodurch die Menge des Produkts selbst weniger zu werden scheint. Jedoch bleiben die Makros (Eiweiße, Kohlenhydrate und Fette) nach dem Zubereiten des Produkts darin erhalten, auch, wenn während der Zubereitung ein Feuchtigkeitsverlust auftritt. Anders gesagt: Wenn Sie ein Produkt auftauen, dass 200 gr im gefrorenen Zustand wiegt, werden Sie immer die Nährwerte von 200 gr zu sich nehmen, ungeachtet des Gewichts nach dem Auftauen und Zubereiten. Ein schönes Beispiel dessen ist Beef Jerky. Dazu werden 300 gr Rindfleisch in den Ofen gelegt, um zu trocknen, bis sie nur noch 100 gr wiegen. Aus Labortesten wird deutlich, dass die getrockneten 100 gr (Beef Jerky) immer noch die gleichen Nährwerte haben, wie die frischen 300 gr Rindfleisch, weil nur Wasser verloren gegangen ist. 

Fisch Abtropfgewicht
Bei Fischprodukten wird oft eine sogenannte Glasur genutzt. Das ist eine Lage Wasser, die um den Fisch herum gefroren wird (ca. 10% des totalen Gewichts), um den Fisch zu schützen. Fisch ist nämlich während des Transports sehr verletzlich. So verhindert man beispielsweise, dass ein Pangasiusfilet während des Transports in der Mitte überbricht. Wir sorgen dafür, dass Sie für dieses Wasser nicht bezahlen.

Beim Aufbewahren Ihrer Tiefkühlprodukte in Ihrem Gefrierschrank ist es wichtig, dass der Sack nach dem Öffnen immer wieder gut geschlossen wird. Tun Sie das nicht, dann kann Gefrierbrand entstehen. Vor allem gefrorenes, rohes Hühnerfilet ist dafür anfällig. Bei Gefrierbrand ist die oberste Lage des Produkts durch beispielsweise einen warmen Luftstrom aufgetaut, der entsteht, wenn Sie die Tür des Gefrierschrank oft öffnen und schließen. Dieser Prozess sorgt dafür, dass die äußerste Lage des Produkts austrocknet und ausschlägt.

Bei sowohl dem Auftauen als auch dem Aufbewahren eines Produkts ist es wichtig, dass es immer abgedeckt wird, um Austrocknung zu verhindern

Fischprodukte müssen innerhalb von 2 Tagen nach dem Auftauen verzehrt werden und Fleisch-, Gemüse-, Obst- und Kohlenhydratprodukte innerhalb von vier Tagen. Unsere flüssigen Eiprodukte bleiben aufgetaut eine Woche gut.